Wettbewerb Dorfzentrum Lyss: 1. Preis
Interdisziplinäres Team mit Bellorini Architekten, weber+brönimann, Eva Schäfer, soziale Plastik

Die Geschichte weiterschreiben, die Identität von Lyss stärken, den dörflichen Kern neu interpretieren: Es ist uns in dieser transdisziplinären Zusammenarbeit wunderbar gelungen.

Zentralität in Wert setzen.
Raum für Gemeinschaft erschaffen.
Geschichte weiterschreiben.
Tradition zelebrieren, nicht imitieren.

Hohe Dichte und menschlicher Massstab.